Über uns

Über Uns

Seit 1998 betreiben wir einen ökologischen Büffelhof in Jüterbog (ca. 70 km südlich von Berlin, Brandenburg) mit einer eigenen Hofkäserei. Begonnen haben wir mit 30 weiblichen und zwei männlichen Büffeln, heute zählen wir insgesamt 200 Tiere zu unserem Bestand, davon sind 65 Tiere Büffelkühe von denen wir die Milch gewinnen. Gemolken werden die Büffelkühe zwei mal am Tag und zwei bis dreimal in der Woche wird die Büffelmilch in unserer Käserei verarbeitet.

Nicht nur die Milch und das Fleisch der Wasserbüffel, sondern die Tiere an sich sind etwas ganz Besonderes. Es sind sehr intelligente, charakterstarke und ihren Betreuern gegenüber sehr anhängliche Tiere mit einem imposanten Aussehen. Sie artgerecht zu halten, stand für uns von Anbeginn außer Frage. Sowohl die weiblichen als auch die männlichen Büffelkälber werden bei uns liebevoll von Hand aufgezogen und bekommen in den ersten drei Lebensmonaten ihre Milch zu saufen, die sie für eine gute Entwicklung benötigen.


Besonderheiten der Büffelmilch:

Der Geschmack der Wasserbüffelmilch ist süß, mit einer leicht nussigen Note. Sie weist gegenüber der Kuhmilch einen höheren Gehalt an Eisen und Kalzium sowie den Vitaminen A, B und E auf. Der Cholesteringehalt im Fettanteil der Büffelmilch ist ca. 30% geringer als bei Kuhmilch. Insgesamt ist Büffelmilch im Vergleich zur Kuhmilch mit durchschnittlich  4,8% Eiweiß; 7,5% Fett; 5,4% Lactose, den hohen Anteilen an essenziellen Aminosäuren und ungesättigten Fettsäuren sehr viel gehaltvoller. Viele unserer Kunden, welche Kuhmilchallergiker sind, vertragen unsere Büffelmilchprodukte sehr gut, da sich das Milcheiweiß des Büffels vom Milcheiweiß des Rindes strukturell unterscheidet.

In unserer Hofkäserei verarbeiten wir die Büffelmilch zu Büffelmozzarella, gereiftem Büffelkäse natur oder geräuchert, Büffeljoghurt und Büffelfrischkäse (Ricotta).

Büffelmilchmozzarella hat eine zart aromatische Geschmacksnote; zwischen ihm und dem gleichnamigen Kuhmilchimitat liegen geschmacklich Welten. Die Verarbeitung der Büffelmilch erfolgt in Handarbeit; Konservierungsstoffe und Stabilisatoren werden grundsätzlich nicht verwendet.


Büffelfleisch:

Unsere Tiere werden ökologisch mit extensiver Fütterung gehalten. Sie ernähren sich von Gras, Heu, Heulage und eigens für sie angebautem Getreide. Dadurch wird ein natürliches Wachstum der Tiere gewährleistet und sie erreichen die Schlachtreife erst mit 2 bis 2,5 Jahren.  So wird die Delikatesse Büffelfleisch zu einem Genuss.

Büffelfleisch mit seinem angenehm aromatischem Geschmack ist ein sehr zartes Fleisch und darüber hinaus von hohem gesundheitlichen Wert, da es über einen sehr niedrigen Fett- und Cholesteringehalt verfügt. Wegen seiner Kurzfasrigkeit hat Wasserbüffelfleisch eine sehr zarte Konsistenz.

Nach der Schlachtung durchläuft das Fleisch bei uns erst einen Reifeprozess von zwei bis vier Wochen, bevor es als Frischfleisch mit einer 7-14tägigen Haltbarkeit vermarktet wird. Aufgrund der geringen Haltbarkeit von Frischfleisch und der teilweise großen Nachfrage, sind nicht immer alle Fleischteile vorrätig. Daher bitten wir Sie, sich rechtzeitig mit uns in Verbindung zu setzen, wenn Sie Frischfleisch bestellen möchten, damit wir für Sie die gewünschten Stücke reservieren können.


Büffelwurst und -schinken:

Um für die Wurst- und Schinkenproduktion die hervorragenden geschmacklichen Eigenschaften des Büffelfleisches zu erhalten, wurden auf dem Hof Klimakammern eingerichtet. So ist es uns möglich, eine schonende und langsame Wurst- und Schinkenreifung unter optimalen Bedingungen zu gewährleisten.


Wenn Sie neugierig geworden sind, können Sie sich hier über unsere Produkte informieren. Möchten Sie mehr über die Tiere und den Hof erfahren, laden wir Sie herzlich ein, uns am ersten Samstag im Monat zwischen 12:00 und 15:00 Uhr zu besuchen (ausgenommen in den Monaten Januar und Februar). Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Warenkorb
Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.







Liefer- und Versandkosten Privatsphäre und Datenschutz Unsere AGB Impressum Kontakt Widerrufsrecht Biozertifikat